Unsere Erde [1]

Planet Erde

Die Erde ist aus dem Weltall betrachtet eine blaue Kugel. Auf dem Bild erkennst Du die bräunlichen Landflächen, die weissen Wolken, den schneebe-deckten Südpol und die blauen Ozeane.

Gemessen an den unvorstellbaren Weiten des Weltraums ist die Erde nur ein winziges Staubkorn. Doch für uns Menschen ist sie der einzige Lebens-raum. Die Erkundung unseres eigenen Sonnen-systems mit unbemannten Raumsonden hat bisher gezeigt: Nur auf unserer Erde ist Leben möglich.

Andere Sonnensysteme sind für uns nicht erreichbar. Schon die nächste Nachbarsonne ist zu weit entfernt. Mit unseren heutigen Raumschiffen bräuchte man für die Hin- und Rückreise viel länger als ein Menschenleben dauert.

Einige Daten zu unserer Erde

  • Die Erde ist der dritte Planet in unserem Sonnensystem.

  • Der Durchmesser der Erde ist etwa 12'756 km.

  • Die Entfernung zur Sonne beträgt etwa 149,5 Millionen km.

  • Die Umlaufzeit um die Sonne beträgt 365 Tage und 6 Stunden und 15 Minuten.

  • Die Die Erde dreht sich alle 23 Stunden, 56 Minuten und 4,1 Sekunden einmal um ihre Achse.

  • Die Bahnneigung ist: 23,5

  • 71 Prozent der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt.

  • Die Erde ist von einer ca. 640 km hohen Atmosphäre umgeben.

  • Unser Planet Erde hat: ein Mond

Weltbevölkerung

Auf unserer Erde leben etwa 7,6 Milliarden Menschen. Täglich wächst diese Zahl (Angaben Jan. 2019).

Pro Sekunde nimmt die Weltbevölkerung um ca. 2.5 Menschen zu, das heisst es werden 2.5 Menschen mehr geboren als sterben.

Die Marke von 6 Milliarden Erdenbürgern wurde im Jahre 1999 erreicht (Schätzung UN: 12. Oktober 1999 / Schätzung USA: 1. Juni 1999).

Ende Oktober oder Anfang November 2011 wurde der 7-Milliardste Mensch geboren werden.

Ums Jahr 1804 lebten erstmals mehr als 1 Milliarde Menschen auf unserem Planeten.

Die 2. Milliarde wurde um 1928 erreicht. 1960 waren wir schon 3 Milliarden Menschen auf Mutter Erde. Und so ging die Zunahme weiter: 1975: 4 Mia. / 1987: 5 Mia. / 1999: 6 Mia. / 2011: 7 Mia.

Das nennt sich exponentielles Wachstum.

Bleibt die Geburtenrate gleich hoch wie im Moment, werden im Jahr 2050 bereits 11 Milliarden Menschen auf der Erde leben.

Momentan wächst die Weltbevölkerung jedes Jahr um ca. 80 Millionen. Das entspricht ungefähr der Einwohnerzahl von Deutschland.

Das wirksamste Mittel um das Bevölkerungswachstum langfristig zu stabilisieren ist Entwicklungshilfe!

Die Bevölkerung nimmt in armen Entwicklungsländern zum Teil immer noch stark zu. In den westlichen wohlhabenden Industrienationen stagniert das Wachstum - teilweise sind die Bevölkerungszahlen gar rückläufig.