Chat-Hinweise

Einleitung

Der Chat ist mittlerweile auch im deutschsprachigen Raum zu einem immer beliebteren Kommunikationsmittel geworden. Egal ob über PC oder Handy, wer über einen Internetanschluss verfügt, dem steht die Welt der Chats offen! Chatten, ist wie Fernsehen und Telefonieren zu einer sehr beliebten Freizeitbeschäftigung geworden.

Chats gibt es zu jedem Thema, Liebe, Flirt, Sex, Seitensprung, oder wissen-schaftliche Themen wie zb.: Medizin, dem modernen Chatter werden keine Grenzen gesetzt.

Über sogenannte Sex-Chats wird unter dem Deckmantel der Anonymität (niemand ist wirklich anonym im Internet) heiss geflirtet und auf Medizin Portalen wird über Krebs und Aids diskutiert. Es gibt zu jedem Thema den passenden Chat!

Sehr beliebt sind sog. Flirt und Single Chats, diese werden vor allem von Singles genutzt, die auf der Suche nach Liebe oder Abenteuer sind. Aber nicht nur Singles, auch Verheiratete und Paare, die auf der Suche nach Abwechslung oder einem Seitensprung sind, findet man in diesen Chats!

Für welche Art von Chat man sich letztendlich entscheidet bleibt jedem selbst überlassen - Allerdings sollte jeder(e) Chatter(in) daran denken, dass es auch sog. Chatregeln gibt, an die sich jeder(e) Chatteilnehmer(in) halten muss!

Wichtig für Kinder und Jugendliche

Machst du deine ersten Schritte im chatten, dann chatte am Anfang nicht allein. Deine Eltern oder ein älteres Geschwister sollen dir helfen.

Überleg dir einen guten Nicknamen. Es kann ein lustiges Wort oder einen Namen aus deinem Lieblingsbuch sein. Dein richtiger Name und dein Alter bleiben dein Geheimnis.

Der Nickname soll keine Rückschlüsse auf deine Person geben. Verrate nie deine Adresse, Telefon- oder Handy-Nummer und deinen Nachnamen. Solange du nichts über deine Person verrätst, bleibst du anonym. Dies soll beim chatten so sein und ist gut so.

Betrittst du einen Chatraum, wo du dein Profil hinterlegen kannst, gib nie deine richtige Identität bekannt. Also keine richtigen Angaben über Alter, Adresse und Wohnort.

Sei misstrauisch, wenn ein Chatter Dir schmeichelt, mit dir telefonieren möchte, dich fotografieren möchte, dich zu einem Treffen überreden will, usw.

Unliebsame Chatter kannst du vertreiben, wenn du ihnen sagst, dass du Erwachsene um Hilfe bittest und er jetzt mit diesem chatten kann.

Im Zweifelsfalle mach eine Kopie des Chats und zeig diese einem Erwachsenen oder der Polizei.

Wie verhalte ich mich richtig?

Wie komme ich im Chatraum mit anderen ins Gespräch?
Wenn du das erste Mal in einen Chatraum kommst, solltest du ein paar Dinge beachten, die es dir und den anderen leichter machen, einen angenehmen Chat zu haben:

Nachdem du den Chatraum betreten hast, grüsse freundlich, und dann beobachte erst einmal ein bisschen, wie so ein Chatgespräch abläuft. Am besten nicht gleich wild lostippern und dadurch eventuell, wenn auch ungewollt und aus Unwissenheit, andere Chatter stören.

Es kommt bei den anderen Chattern gar nicht gut an und nervt, wenn du z.B. dauernd "ich will chatten!", "wer will mit mir chatten?" oder ähnliches schreibst. Im Raum wird ja bereits gechattet.

Lies, um was es gerade geht, und überleg dir, ob du etwas Sinnvolles dazu beitragen kannst. Das ist auch eine gute Möglichkeit, von den anderen einbezogen zu werden. Wenn du dich nicht aufdrängst, klappt das ganz von allein.

Text durchweg in Grossbuchstaben zu schreiben, wird als "brüllen/schreien" interpretiert und als ärgerlich empfunden. Schreib einfach ganz "normal", evtl. auch nur in Kleinbuchstaben, und wenn du wirklich ausnahmsweise mal aus gegebenem Anlass etwas gross geschrieben hinausbrüllen musst, wird keiner etwas dagegen haben.

Wenn Du jemanden ansprechen möchtest, dann adressiere Deinen Satz, Beispiel: "Hi Nickname. Welche Musik hörst Du gerne?". Sonst weiss derjenige unter Umständen nicht, dass Deine Frage an ihn gerichtet war - und wird daher auch nicht antworten.

Verwende nicht dauernd und ohne erkennbaren Sinn die Chat-Makros, weil das stört den Gesprächsfluss erheblich. Natürlich ist es verständlich, dass du die Makros anwenden möchtest, aber wenn das alle täten, gäbe es nur noch die immer wieder selben Emote-Meldungen und keinen vernünftigen Chatverlauf mehr.
Deswegen verwende die Makros nicht immer alle auf einmal, sondern dann, wenn sie im Gespräch Sinn machen, dann wird auch keiner mehr sauer auf dich sein.

Überfalle andere Chatter im Dialog nicht mit einer Ansage wie "m/w - wie alt?" (auf Deutsch: "männlich/weiblich - wie alt?"); das kommt gar nicht gut an und nervt.
Frag am besten den von dir gewünschten Dialogpartner, ob du einen Dialog zu ihm öffnen darfst oder grüsse ihn dort mit einem freundlichen "hallo :-)" und warte die Reaktion ab. Wenn der Dialog nicht erwidert wird, sei nicht sauer oder beschimpfe gar den anderen. Schliesslich hast du ja etwas von ihm/ihr gewollt und nicht umgekehrt.

Überfalle andere Chatter nicht ungefragt mit der Öffnung eines Spiels; das wird häufig als lästig empfunden.
Frag im Raum bzw. Dialog, ob jemand bzw. der entsprechende Wunschpartner mit dir ein Spiel spielen möchte, und sei nicht sauer, wenn das nicht der Fall sein sollte.
Wenn du diese Ratschläge beherzigst, sowie noch die Chatiquette beachtest, sollte es kein Problem für dich sein, Kontakt zu anderen Chattern zu knüpfen und in der Community heimisch zu werden :-)